uPowerTek EMI-Labor gestartet

Inhaltsverzeichnis

Kürzlich, nach der anfänglichen Hardwarekonstruktion, der Installation der Testgeräte und fast 2 Monaten Inbetriebnahme. Das neue EMI-Labor von uPowerTek wurde erfolgreich fertiggestellt, was bedeutet, dass unser Unternehmen offiziell in der Lage ist, IEC55015, CISPR15 und FCC Part 15 und andere Industriestandards unabhängig zu testen.

LED sind in der Beleuchtungsindustrie mit ihrer hohen Lichtausbeute, langen Lebensdauer, Energieeinsparung und Umweltschutz weit verbreitet. Die Qualität von LED-Beleuchtungsprodukten ist jedoch unterschiedlich, was sich in gewissem Maße auf die Werbung für LED-Beleuchtungsprodukte auswirkt. Darunter machen Prüfpunkte zur elektromagnetischen Verträglichkeit den Großteil aus, wie z. B. Oberschwingungsstrom, Stoßbelastung und Störspannung. Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) ist ein wichtiger Faktor, der die Sicherheit und Zuverlässigkeit von LED-Beleuchtungsprodukten beeinflusst.

Elektromagnetische Verträglichkeit (EMV) bezieht sich auf die Fähigkeit eines Geräts oder Systems, in seiner elektromagnetischen Umgebung konform zu arbeiten, ohne unerträgliche elektromagnetische Störungen bei einem Gerät in seiner Umgebung zu verursachen. EMV umfasst daher zwei Anforderungen: Einerseits bedeutet dies, dass die elektromagnetische Störung, die das Gerät im normalen Betriebsprozess an die Umgebung abgibt, einen bestimmten Grenzwert nicht überschreiten darf. Andererseits bedeutet dies, dass das Gerät einen gewissen Grad an Immunität gegen die in der Umgebung vorhandenen elektromagnetischen Störungen hat, nämlich die elektromagnetische Suszeptibilität (EMS).

EMV-Labor 5 800 1

Die überwiegende Mehrheit der heutigen LED-Leuchten enthält LED-Treiber, die Magnetfelder im Schaltkreis erzeugen können, die elektromagnetische Interferenzen in anderen Geräten um sie herum verursachen können, bekannt als EMI. Zum Beispiel die üblichen EMV-Probleme bei LED-Beleuchtung: Interferenz mit anderen elektronischen Geräten im Haushalt, insbesondere audiovisuellen Geräten wie Fernseher, Radio, Telefonkommunikation usw.

Andererseits wird die Verwendung von Beleuchtungsprodukten in der Umgebung auch von allen Seiten elektromagnetische Interferenzen haben. Wenn die Immunität des Produkts selbst nicht ausreicht, wird es von der Außenwelt gestört und führt dazu, dass das Produkt instabil läuft oder sogar beschädigt wird. Die hier erwähnte elektromagnetische Immunität ist EMS

Die Europäische Union hat eine EMV-Überwachung für diese Beleuchtungsprodukte eingeführt und verlangt, dass diese Produkte die geltenden EMV-Normen erfüllen und das CE-Zeichen drucken, bevor sie auf dem europäischen Markt verkauft werden können.

Die elektromagnetische Verträglichkeit ist ein wichtiger Faktor, der die Zuverlässigkeit und Sicherheit von LED-Beleuchtungsprodukten beeinflusst. EMV-Tests von LED-Beleuchtungsprodukten sind von großer Bedeutung, um die Qualität von LED-Beleuchtungsprodukten zu verbessern und die gesunde Entwicklung der LED-Beleuchtungsindustrie zu fördern. Die EMV-Zertifizierung ist in den meisten Märkten obligatorisch, einschließlich Europa, USA, China, Korea, Australien und Neuseeland. Die Prüfung der elektromagnetischen Verträglichkeit ist notwendig, um behördliche Anforderungen zu erfüllen, die Produktleistung zu verbessern und Generationenrisiken zu reduzieren.

Zusammenhängende Posts
dali ultimate guide 1

Um Ihnen zu helfen, die DALI-Dimmtechnologie besser zu verstehen, haben wir ein 30-seitiges PDF-Buch erstellt. Geben Sie hier Ihre E-Mail ein

Scroll to Top